Sportwetten Tipp 24.01.2016: Eintracht Frankfurt – VfL Wolfsburg

Eintracht Frankfurt – VfL Wolfsburg

Sonntag, 24. Januar 2016 um 15:30 Uhr – Bundesliga Vorschau, Prognose und Wett Tipp Bis Sonntagnachmittag, 24.1.16, müssen Eintracht Frankfurt und der VfL Wolfsburg warten – dann startet auch für die beiden Teams die Rückrunde in der Bundesliga. In der Commerzbank Arena soll der Neustart gelingen.

Unser Wett-Tipp für das Spiel Eintracht Frankfurt – VfL Wolfsburg am 24.01.2016

Die Sonntagsbegegnungen lauten Eintracht Frankfurt gegen den VfL Wolfsburg und FC Schalke 04 gegen Werder Bremen. Vor allem Werder Bremen muss, wenn man endlich dem Abstiegskampf entkommen will, gegen den FC Schalke 04 punkten. Der VfL Wolfsburg, der nach der letzten Saison noch als Geheimfavorit auf die Meisterschaft gehandelt wurde, liegt derzeit auf Platz 7. Das Ziel der Wölfe lautet nur noch, dass sie auf einen internationalen Startplatz kommen. Das Thema Meisterschaft ist bereits seit einigen Runden nicht mehr spruchreif.

Mein Tipp: Sieg VfL Wolfsburg @2.0 bei bet365

 

987654321

Die Begegnungen des 18. Spieltages:

  • Hamburger SV – FC Bayern München
  • FC Ingolstadt – 1. FSV Mainz 05
  • Hannover 96 – SV Darmstadt 98
  • Hertha BSC – FC Augsburg
  • 1. FC Köln – VfB Stuttgart
  • TSG 1899 Hoffenheim – Bayer 04 Leverkusen
  • Borussia Mönchengladbach – Borussia Dortmund
  • Eintracht Frankfurt – VfL Wolfsburg
  • FC Schalke 04 – Werder Bremen

Die Rückrunde der Bundesliga gleicht der Eröffnung der Bundesliga-Saison 2015/16. Am 1. Spieltag trafen dieselben Teams, jedoch mit umgekehrtem Heimrecht, aufeinander.

Die Spiele endeten wie folgt:

  • FC Bayern München 5:0 Hamburger SV
  • 1. FSV Mainz 0:1 FC Ingolstadt
  • SV Darmstadt 98 2:2 Hannover 96
  • Werder Bremen 0:3 FC Schalke 04
  • FC Augsburg 0:1 Hertha BSC
  • Bayer 04 Leverkusen 2:1 TSG 1899 Hoffenheim
  • Borussia Dortmund 4:0 Borussia Mönchengladbach

Die Tabelle nach 17 Runden:

  • 1. FC Bayern München – 46 Punkte
  • 2. Borussia Dortmund – 38 Punkte
  • 3. Hertha BSC – 32 Punkte
  • 4. Borussia Mönchengladbach – 29 Punkte
  • 5. Bayer 04 Leverkusen – 27 Punkte
  • 6. FC Schalke 04 – 27 Punkte
  • 7. VfL Wolfsburg – 26 Punkte
  • 8. 1. FSV Mainz 05 – 24 Punkte
  • 9. 1. FC Köln – 24 Punkte
  • 10. Hamburger SV – 22 Punkte
  • 11. FC Ingolstadt – 20 Punkte
  • 12. FC Augsburg – 19 Punkte
  • 13. SV Darmstadt 98 – 18 Punkte
  • 14. Eintracht Frankfurt – 17 Punkte
  • 15. VfB Stuttgart – 15 Punkte
  • 16. Werder Bremen – 15 Punkte
  • 17. Hannover 96 – 14 Punkte
  • 18. TSG 1899 Hoffenheim – 13 Punkte

Weitere Partien 1. Bundesliga 18. Spieltag Saison 2015/2016

Ingolstadt trifft auf Mainz 05; eine spannende Begegnung, welche am 1. Spieltag der FC Ingolstadt glücklich mit 1:0 gewinnen konnte. Ob der Elfte nun abermals Glück gegen den Achten der Tabelle haben wird, zeigt sich spätestens am 23. Januar.

Darmstadt muss gegen Hannover ran; derzeit befinden sich beide Teams im Abstiegskampf. Hannover 96 liegt auf dem vorletzten Platz; der SV Darmstadt zwar auf Platz 13, jedoch nur vier Punkte vor Hannover. Ein Sieg der Darmstädter könnte Luft nach oben verschaffen; eine Niederlage gegen Hannover den Abstiegskampf noch intensiver werden lassen.

Das Überraschungsteam der Hinrunde – die Hertha – trifft daheim auf den FC Augsburg. Geht die Siegesserie der Berliner auch in der Rückrunde weiter? Wenn ja, werden die Berliner definitiv in der nächsten Saison international vertreten sein.

Das Team von Peter Stöger, der 1. FC Köln, erwartet vor eigenem Publikum den VfB Stuttgart. Die Stuttgarter konnten sich gegen Ende der Hinrunde aus der Negativserie befreien; am 14. Spieltag verlor man das letzte Mal gegen Borussia Dortmund. Danach folgten zwei Unentschieden und zum Abschluss der Hinrunde ein 3:1 Sieg gegen Wolfsburg. Auch für den 1. FC Köln endete die Hinrunde mit einem Sieg: 2:1 gegen Borussia Dortmund.

Hoffenheim, der Tabellenletzte, erwartet Bayer 04 Leverkusen. Die Mannschaft von Roger Schmid ist der klare Favorit; Hoffenheim gilt als Abstiegskandidat Nummer 1, die Leverkusener als Anwärter auf die Top 5 der Liga.

Spannend wird es beim Duell Borussia Mönchengladbach gegen Borussia Dortmund werden. Die Dortmunder wissen, dass sie – wenn sie den Bayern auf den Fersen bleiben möchten – keine weiteren Umfaller mehr erleben dürfen. Die 2:1 Niederlage gegen den 1. FC Köln in der 17. Runde sind genau solche Spiele, die am Ende – wenn es vielleicht um ein oder zwei Punkte geht – schmerzen. Gladbach, derzeit auf Rang 4, ist jedoch kein Pausengegner. Ein harter Brocken; Martin Stranzl, Gladbach-Ikone, soll übrigens wieder fit sein und soll, wenn alles nach Wunsch läuft, in der Startformation stehen.

Top Spielhallen
Bet it All
Bet it All

Bet it All bietet Casino-Spiele von höchster Qualität

Casumo
Casumo

Spielautomaten mal anders

StarGames
StarGames

StarGames ist ein hervorragender Anbieter 

Rizk
Rizk

Rizk Slots und Casino - tolle Auswahl und super Service

SlotsMillion
SlotsMillion

große Auswahl an Spielautomaten und einen tollen Willkommensbonus von derzeit 500 Euro plus 50 Freispielen

Beliebte Slots
Fat Santa
Fat Santa

Ein 5x5 Slot mit 50 Zahllinien

Hall of Gods
Hall of Gods

Jackpot-Slot mit Hall of Gods Freispielen + Bonussymbol

Lucky Lady’s Charm™ deluxe
Lucky Lady’s Charm™ deluxe

Die Glücksfee hat einen Blick in ihre Glaskugel geworfen – und prophezeit Ihnen große Chancen!

The Dog House
The Dog House

Hunde Tier Slot mit Freispielen, Multiplikatoren + Sticky Wilds

News Themen