Expertentipp 28.01.2013: FC Porto – FC Gil Vicente

FC Porto – FC Gil Vicente
In Portugal kommt es heute zum letzten Spiel des 16. Spieltages. Dabei empfängt der FC Porto den FC Gil Vicente. Der FC Porto spielt natürlich als amtierender Meister wieder eine überragende Saison. In der Champions League konnte man sich locker für die nächste Runde qualifizieren, aber auch in der Liga läuft es wieder sehr gut. Mit einer Bilanz von 12-3-0 liegt der FC Porto auf dem 2. Platz. Auf dem ersten Platz liegt derzeit Benfica Lissabon, die aber an diesem Wochenende schon gespielt haben und somit ein Spiel mehr haben. Gewinnt der FC Porto, dann zieht Porto mit Benfica Lissabon wieder gleich. Gewinnt Porto mit drei Toren Unterschied übernehmen sie sogar wieder die Tabellenführung. Mit dem FC Gil Vicente kommt ein Team nach Porto, das im unteren Mittelfeld steht und gegen den Abstieg spielt. Mit einer Bilanz von 3-6-6 liegt Gil Vicente zwar auf dem 11. Platz, aber es ist auch nur eine 16er Liga. Bis Platz 15 sind es nur ein Punkt Unterschied und der würde Abstieg bedeuten. Wie schwer es heute Abend für Gil Vicente wird, zeigt die Heimtabelle. Mit einer Bilanz von 8-0-0 liegt Porto auf dem ersten Platz. Noch viel beeindruckender finde ich das Torverhältnis von 21:1 Toren. Porto hat in 8 Heimspielen erst ein Gegentor kassiert. Das ist natürlich brutal. Dafür erzielen sie im Schnitt fast drei Heimtore pro Spiel. Der FC Gil Vicente hat eine Auswärtsbilanz von 2-3-2 und das reicht für Platz 7 in der Auswärtstabelle. Die aktuelle Form spricht für den FC Porto. Fünf der letzten sieben Spiele konnte Porto für sich entscheiden. Die letzten beiden Spiele gegen Ferreira und Setubal konnten gewonnen werden. Gil Vicente konnte zwei der letzten sieben Spiele gewinnen. Zuletzt gab es aber zwei Niederlagen gegen Rio Ave und Ferreira. Aber das letzte Spiel am vergangenen Wochenende gegen Estoril konnte mit 2-1 gewonnen werden. Das Hinspiel zwischen dem FC Porto und FC Gil Vicente endete mit 0-0 in Gil Vicente. Wobei es der erste Spieltag war und da kann es natürlich immer zu Überraschungen kommen. Der direkte Vergleich von 9-2-2 spricht da natürlich eine klare Sprache für den FC Porto.

Der FC Porto ist für mich natürlich der ganz klare Favorit in der heutigen Partie. Für mich spricht hier eigentlich nichts für Gil Vicente. Der FC Porto ist einfach in einer tollen Verfassung. Dazu kommt die unglaubliche Heimbilanz. Ein weiterer Punkt sind natürlich die Qualitätsunterschiede. Der FC Porto ist ein angesehenes internationales Topteam. Der Gil Vicente halt nur ein Durchschnittsteam in Portugal. Das muss natürlich nichts bedeuten, aber ich wüsste nicht warum Gil Vicente ausgerechnet in Porto punkten sollte. Benfica Lissabon hat außerdem vorgelegt und das sorgt natürlich für etwas Zugzwang beim FC Porto. Sie brauchen auch einen 3er, damit Benfica sich nicht einen kleinen Vorsprung erarbeitet. Die normale Siegquote ist natürlich sehr schlecht. Daher werde ich das Handicap von – 1.5 Toren nehmen. Wirklich Sorgen um Gegentore muss man sich bei einem solchen Torverhältnis natürlich nicht machen. Dazu ist Porto unglaublich stark in der Offensive. Ich glaube schon Porto kann dieses Spiel mit mindestens zwei Toren Unterschied gewinnen.

Mein Tipp: FC Porto Handicap – 1.5 Tore @ 1.5 bei Bet365