Bundesliga Experten Tipps 27.11.2012

Hannover 96 – SpVgg Greuther Fürth
In der Bundesliga geht es unter der Woche direkt weiter. Hannover 96 empfängt am 14. Spieltag die SpVgg Greuther Fürth. Beide Teams haben kein schönes Wochenende hinter sich. Hannover 96 bekam eine richtige Packung bei Bayern München. Mit 5-0 ging Hannover dort unter. Das ist nun die zweite Niederlage in Folge in der Liga. Mit einer Bilanz von 5-2-6 liegt Hannover 96 nur noch auf dem 8. Platz. Der Rückstand auf Platz 6 beträgt aber nur 2 Punkte. Greuther Fürth trennte sich dagegen mit 0-0 im Derby vom 1.FC Nürnberg. Zeitweise hatte Fürth sogar einen Spieler mehr. Am Ende kam ein dürftiges 0-0 bei raus. Das ist natürlich zu wenig für Fürth, die weiterhin im Tabellenkeller stehen. Die Bilanz ist mit 1-5-7 weiterhin sehr schlecht. Das reicht nur für Platz 17. Langsam müssen mal einige 3er her, ansonsten verliert man immer mehr den Anschluss. Auf den Relegationsplatz sind es mittlerweile schon 4 Punkte und auf Platz 15 sogar 5 Punkte. Natürlich noch nicht viel, aber trotzdem vergrößert sich der Abstand immer mehr.

Voraussichtliche Aufstellungen:
Hannover 96: Zieler – Cherundolo, Eggimann, Haggui, Rausch – C. Schulz, da Silva Pinto – Schlaudraff, Huszti – M. Diouf, Sobiech
SpVgg Greuther Fürth: Grün – Nehrig, Kleine, Mavraj, Schmidtgal – Fürstner, Pekovic – Klaus, Prib, Stieber – Asamoah

Beide Vereine können mit dem letzten Wochenende nicht zufrieden sein. Hannover natürlich nicht, wie man verloren hat. Das war einfach zu wenig. Wobei es jetzt auch kein Weltuntergang ist. Es sind schon ganz andere Mannschaften in München untergegangen. Es muss nur nun weitergehen und eine Steigerung muss her. Das letzte Heimspiel wurde ja auch gegen Freiburg verloren. Es sind zwar erst zwei Niederlagen und von einer Krise zu sprechen ist absolut übertrieben, aber trotzdem sollte Hannover gegen Fürth 3 Punkte holen. Wobei ich glaube, Hannover wird die Punkte auch holen. Hannover macht auf mich nicht den Eindruck als das es dort Probleme gibt. Von daher erwarte ich eine Leistungssteigerung gegen Fürth. Fürth reist mit einem Punkt im Gepäck gegen Nürnberg an. Wenn man ehrlich ist, ist das einfach zu wenig. Da muss mehr kommen.

Ich finde Fürth ist bis jetzt die schwächste Mannschaft in der Liga. Auch wenn Augsburg derzeit Letzter ist, haben die Augsburger irgendwie bessere Ansätze. Mir ist das immer alles zu verhalten bei Fürth. Da muss einfach mehr kommen. Ob das nun ausgerechnet in Hannover passieren wird, glaube ich nicht. Auch wenn Hannover etwas schwächelt, spricht ja trotzdem nichts für Fürth. Die Fürther haben in den letzten 10 Spielen nicht ein Spiel gewonnen. Also warum sollte nun ausgerechnet in Hannover der Knoten platzen? Nee glaube ich einfach nicht. Dafür hat Hannover derzeit eine zu starke Truppe. Ich denke, Hannover will dem Publikum auch wieder etwas anbieten und da kommt mit Fürth der richtige Gegner. Nach der 5-0 Niederlage in München bin ich mir sicher, wird Hannover Vollgas geben und alles dransetzen gegen Fürth zu gewinnen. Daher werde ich auch Hannover nehmen. Hannover ist ja auch normalerweise ein Team, was im eigenen Stadion ungemein stark ist. Spricht schon einiges für einen Heimsieg.

Mein Tipp: Sieg Hannover 96 @ 1.61 bei Bet365

 

 

1.FC Kaiserslautern – SSV Jahn Regensburg
In der 2.Liga empfängt der 1.FC Kaiserslautern den SSV Jahn Regensburg. Der 1.FC Kaiserslautern kämpft weiter oben in der Tabelle um die Aufstiegsplätze. Mittlerweile hat man eine Bilanz von 8-7-0 und steht damit auf dem 3.Platz. Dank der Niederlage von Braunschweig sind es nur noch 3 Punkte bis auf Platz 1. Aber auf Platz 4 lauert auch eine Gefahr. Energie Cottbus ist nur 3 Punkte hinter Kaiserslautern. Danach wird die Lücke etwas größer. Am vergangenen Wochenende konnte mit 1-0 beim FSV Frankfurt gewonnen werden. Mit Regensburg reist ein Team nach Kaiserslautern, das ganz unten im Tabellenkeller steht. Mit einer Bilanz von 3-1-11 steht Regensburg nur auf dem 17. Platz. Aber es war klar, dass es keine leichte Saison wird. Am Wochenende wurde das Heimspiel gegen den Mitaufsteiger aus Aalen mit 3-1 verloren. Im Abstiegskampf geht es aber so eng zu, dass man mit 2 Siegen unten etwas raus kommt. Aber dafür muss natürlich erst einmal gewonnen werden. Das ist halt, wie so oft, das große Probleme. Regensburg hat in den letzten 7 Spielen nur 1 Punkt geholt und das ist einfach viel zu wenig. So wird der Klassenerhalt natürlich immens schwer.

Voraussichtliche Aufstellungen:
1.FC Kaiserslautern: Sippel – Dick, Torrejon, Heintz, Bugera – Borysiuk, Zellner – Zuck, Baumjohann, Fortounis – Bunjaku
SSV Jahn Regensburg: Wiegers – Weidlich, Laurito, Nachreiner, Haag – Kotzke, Neunaber – Machado, J.-P. Müller – Amachaibou – Sembolo

Was soll man groß drum herum reden, alles andere als ein Heimerfolg wäre eine sehr große Überraschung. Die Unterschiede zwischen beiden Mannschaften sind einfach zu groß. Zum einen unterscheidet sich die Qualität beider Mannschaften schon enorm. Dazu kommt die aktuelle Platzierung. Ein weiterer Punkt ist die aktuelle Verfassung. Alles spricht für Kaiserslautern. Der FCK hat in dieser Saison noch nicht ein Spiel verloren, warum sollte also die sieglose Truppe aus Regensburg auf dem Betzenberg gewinnen. Bei allem Respekt vor Regensburg, aber es ist sehr schwer vorstellbar. Ein weiteres Handicap sind die Verletzungsprobleme bei Regensburg. Es fallen einige sehr wichtige Stammspieler aus und da wird es dann einfach verdammt schwer.

Zwar fehlt bei Kaiserslautern auch Idrissou, aber den wird Kaiserslautern kompensieren können. Auch wenn er ein sehr wichtiger Spieler ist. Nur das war es dann an Ausfällen beim FCK. Die Heimbilanz spricht halt auch für Kaiserslautern. Mir einer Bilanz von 4-4-0 liegen sie in der Heimtabelle auf dem 4. Platz. Die vier Unentschieden resultieren aus Topspielen, das macht es auch nicht besser für Regensburg. Regensburg dagegen hat eine Auswärtsbilanz von 1-0-6. Damit stehen sie nur auf dem 16. Platz. Wenn Kaiserslautern Regensburg maßlos unterschätzt, dann hat in meinen Augen Regensburg eine Chance. Nur wer glaubt dran. Besonders bei dem engen Aufstiegskampf. Da darf Kaiserslautern keinen Boden gegen Regensburg verlieren. Nein, ich wüsste keinen Grund warum Kaiserslautern dieses Spiel verlieren sollte. Da die Quote dementsprechend schwach ist, werde ich etwas Risiko eingehen und nehme das Handicap von – 1.5 Toren.

Mein Tipp: 1.FC Kaiserslautern Handicap – 1.5 Tore @ 1.97 bei Bet365

Top Spielhallen
Bet it All
Bet it All

Bet it All bietet Casino-Spiele von höchster Qualität

Casumo
Casumo

Spielautomaten mal anders

StarGames
StarGames

StarGames ist ein hervorragender Anbieter 

Rizk
Rizk

Rizk Slots und Casino - tolle Auswahl und super Service

SlotsMillion
SlotsMillion

große Auswahl an Spielautomaten und einen tollen Willkommensbonus von derzeit 500 Euro plus 50 Freispielen

Beliebte Slots
Fat Santa
Fat Santa

Ein 5x5 Slot mit 50 Zahllinien

Hall of Gods
Hall of Gods

Jackpot-Slot mit Hall of Gods Freispielen + Bonussymbol

Lucky Lady’s Charm™ deluxe
Lucky Lady’s Charm™ deluxe

Die Glücksfee hat einen Blick in ihre Glaskugel geworfen – und prophezeit Ihnen große Chancen!

The Dog House
The Dog House

Hunde Tier Slot mit Freispielen, Multiplikatoren + Sticky Wilds

News Themen